Home
Veranstaltungskalender
Vorverkauf
Saison 2019
Saison 2018
Saison 2017
Historie
Pressemitteilungen
Gästebuch
links
Kontakt
Impressum
 

Saison 2017

Leevde vergeiht – Hektar besteiht

Komödie in 3 Akten

von Carsten Lögering
aus dem Theaterverlag "mein theaterverlag"

Zum Stück:

Eigentlich lebt Familie Bolzmann ein stinknormales Bauernleben auf dem Land. Mutter Berta hat das Sagen auf dem Hof. Ihre Tochter Anke ist Jungbäuerin aus Leidenschaft und geht in ihrer Rolle als Landwirtin voll auf. Unterstützt wird sie dabei vom vorlauten Knecht Fiete. Sohn Alexander hingegen ist ein Softi und Träumer. Er will Schauspieler werden und interessiert sich nicht für den Hof. Mit Omas Tod und dem damit verbundenem Testament beginnt das große Schlamassel...

Unerwarteter Weise taucht die Notarin Dörte Berger auf. Diese verliest Omas letzten Willen. Erst jetzt stellt sich heraus, dass an das sicher geglaubte Erbe eine Bedingung geknüpft ist. Nur wenn Anke und Alexander innerhalb einer Frist heiraten, bekommt die Familie den Hof. Ansonsten erbt die Kirche alles und die Bolzmanns gehen leer aus.

Der Pastor kann vor lauter Aufregung schon gar nicht mehr schlafen und versucht, seinem Glück mit allen Mitteln auf die Sprünge zu helfen. Als seine neugierige Haushälterin von dem Ultimatum erfährt, setzt diese wiederum ihren Sohn Kai-Uwe auf Anke an. An Mitgift ist schließlich noch keiner gestorben...

Aus ihrer Not wendet sich Berta an die Heiratsagentur von Hein Kuppelspecht. Leider ist dieser aber für sein gesamtes Gewerbe eine einzige Schande. Ebenso wie die Hanf rauchende Postbotin Elke. Kein Fettnapf ist vor ihr sicher...

                                                                                                             Gekürzte Stückbeschreibung des Verlags

 


Es waren schon 61078 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=